GAST-ZEIT.de MENÜ zu MENÜ auf

1.   Abschluss eines Kurzzeit-Mietvertrages
Mit der Unterbreitung einer individuellen Buchungsbestätigung zur Vermietung einer voll möblierten Wohnung (nachstehend "Ferienwohnung" genannt) bietet "Haus Marita", "STRAND-ZEIT" und "AUSZEIT" Ihnen den Abschluss eines Kurzzeit-Mietvertrages mit Rückmeldungstermin verbindlich an.
Der Kurzzeit-Mietvertrag kommt durch die fristgerechte Annahme, die mündlich, schriftlich, telefonisch, per TELEFAX, oder per E-Mail erfolgen kann, sowie durch Leistung einer Anzahlung durch den Gast zustande.
Die Buchung erfolgt durch den buchenden Gast auch für alle zahlenmäßig angegebenen Personen.
Er steht für die Erfüllung der Vertragsverpflichtungen dieser mit aufgeführten Personen wie für die eigenen mit ein.

2.   Reservierungen
In der heutigen Kommunikationsgesellschaft werden Reservierungen unterschieden, nach postalischem Kontakt und Reservierung per E-Mail, Fax oder Telefon garantiert.
Reservierungen für Telefonkontakte 3 Tage,
Reservierungen per Fax, E-Mail ebenfalls 3 Tage,
Reservierungen per Briefanfrage wegen der durchschnittlichen Postlaufzeiten 7 Tage.
Bei Überschreitung dieser Frist behalten wir uns ein Neuangebot an weitere Anfrager bzw. eine Zwischenvermietung vor.

3.   Mietgegenstand
Vermietet wird eine oder mehrere Ferienwohnungen für eine vorher vereinbarte Zeit zu dem vereinbarten Preis pro Tag mit einem PKW-Einstellplatz pro Wohnung, zuzüglich Endreinigung.
Die Ferienwohnung steht dem Gast am Anreisetag ab 16:00 Uhr zur Verfügung und ist am
Abreisetag bis spätestens 10:00 Uhr zu räumen. Die Hausordnung ist Bestandteil des Vertrages.

4.   Kurabgabe
Die in Grömitz und Kellenhusen anfallende Kurabgabe (Ostseecard) ist nicht im Mietpreis enthalten und wird saisonabhängig separat bei Anreise vor Ort erhoben.

5.   Rücktritt
Im Falle eines Rücktritts bleibt der Anspruch des Vermieters auf Bezahlung von 90% des vereinbarten Mietpreises bestehen, eine anderweitige Verwendung des Mietobjekts im gleichen Zeitraum wird unter Anrechnung der Aufwendungen in Abzug gebracht.
Der Abschluss einer Reisekostenrücktrittsversicherung wird empfohlen. Zur Schadensminderung werden wir versuchen andere Mieter für diesen Zeitraum zu finden, die Erlöse werden dem zurückgetretenen Vertragspartner vergütet.

6.   Preise / Leistungen
Die im Angebot angegeben Preise sind Endpreise incl. MwSt. und schließen alle Nebenkosten je gemieteter Wohneinheit und Übernachtung ein, zuzüglich einer Endreinigung, jedoch ohne Kurabgabe.

7.   Bezahlung
Nach Rücksendung der gegengezeichneten Buchungsbestätigung per FAX, Brief, E-Mail oder Telefonat ist die darin vereinbarte Anzahlung in Höhe von 20% des vereinbarten Gesamtaufenthaltspreises innerhalb von 8 Tagen zu überweisen, soweit nichts anderes vereinbart wurde. Dadurch bekommt der Vertrag Rechtskraft. Der Restbetrag einschließlich aller Nebenkosten ist spätestens 14 Tage vor der Anreise fällig, soweit nicht anderes vereinbart wurde.

8.   Nutzungsvereinbarungen
Bei der Nutzung der Ferienwohnungen wird von bestimmungsgemäßen Gebrauch durch die vereinbarte Personenzahl ausgegangen, eine weitere Untervermietung ist nicht zulässig.
Tierhaltung ist nicht gestattet. Ein Verstoß gegen diese Vereinbarung bedeutet sofortigen Auszug aus der Ferienwohnung ohne Mietpreisrückerstattung.
Der Zustand der Mieträume soll nach der Nutzung dem Zustand vor der Nutzung entsprechen, pfleglicher Umgang mit dem Haus, der Einrichtung und des Geländes gilt als vereinbart. Die Wohnung ist während der Mietzeit vom Mieter zu reinigen.

Für Schäden, die während der Mietzeit auftreten, haftet der Mieter.
Für die Mietsache und oder zur Verfügung gestellte Geräte besteht bei Ausfall kein Ersatzanspruch.
Aufwendungen für Schlüsseldienste und Handwerker (z.B. Fernsehtechniker) gehen zu Lasten des Mieters, wenn der Mieter der Verursacher ist.
Der Vermieter behält sich eine Kontrolle im Mietobjekt während der Mietzeit vor.

Bei Rückgabe der Mietsache nach Beendigung der Mietzeit werden alle Fenster und Türen geschlossen, der Zustand bei Übernahme wieder hergestellt und alle Schlüssel beim Vermieter zurückgegeben. Bei der Wohnungsabnahme erfolgt die Auszahlung des Schlüsselpfandes.

9.   Haftung des Vermieters
Die vertragliche Haftung des Vermieters für Schäden, die nicht Körperschäden sind (einschließlich der Schäden wegen Verletzung vor-, neben- und nachvertraglicher Pflichten) ist auf den zweifachen Aufenthaltswert beschränkt.

10.  Datenspeicherung
Unsere Agentur VeraSoft speichert Mieterbezogene Daten ausschließlich für die Kommunikation mit den Mietparteien im eigenen Interesse und gibt diese Adressen nicht weiter an Dritte. Die Einhaltung der Datenschutz-Bestimmungen wird zugesichert.

11.  Weitere Vereinbarungen
Sollte eine der Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise gegen zwingende gesetzliche Vorschriften verstoßen, so soll die entsprechende gesetzliche Regelung an deren Stelle treten.

Gerichtsstand: Oldenburg in Holstein

Fußbanner